Wortlaut-Medienkontor Folkert Lenz Print Wortlaut-Medienkontor Folkert Lenz Hörfunk Wortlaut-Medienkontor Folkert Lenz Vorträge Wortlaut-Medienkontor Folkert Lenz
header beamer neu.jpg
Wortlaut-Medienkontor Folkert Lenz Impressum
 
flyproj 0078.jpg
AUDIOVISION ALPIN
Hier meine aktuellen Vortragsangebote. In den Multimediaschauen mixe ich Fotos, Filmsequenzen, O-Töne und Atmos von Original- schauplätzen zu einer modernen Audio-Visions-Show - natürlich mit Live-Kommentar! Präsentation per Hochleistungsbeamer (Canon XEED SX-7). Länge ca. 90 Minuten oder nach Veranstalterwunsch.

Für Messen, Dia-Abende, Live-Vorträge, Reise-Events.
Interesse? Bei Anfrage über das Kontaktformular mache ich gern ein Angebot.

np_solkhu 0947.jpg
"Nepal: Traumpfade zu Buddha und Shiva"
Alte Wege – große Treks: Annapurna, Manaslu, Everest
Die höchsten Berge der Welt und die tiefste Schlucht der Erde: In Nepal liegen sie dicht beisammen. Zu Fuß lässt sich den Spuren von Buddha und Shiva im Himalaja-Staat am besten folgen. Ob Pilgertreiben am Annapurna-Trek, ob Tibet-Kultur nahe dem Manaslu oder Sherpa-Dörfer beim Everest: Das vielfältige religiöse Leben von Hindus und Buddhisten ist allgegenwärtig. Auch nach dem Erdbeben im April 2015 ist Nepal ein attraktives Reiseland.
dachs_1616_120.jpg
"Alpen: Steile Seile und Himmelsleitern"
Faszinierende Klettersteige - Wandern in der Vertikalen
Klettersteige boomen! Kein Wunder, denn die drahtseilgesicherten Wege ermöglichen den Schritt in die Senkrechte – auch ohne großes Risiko. Gut gesichert geht es in die Hochgebirgswelt und zu grandiosen Tiefblicken. Die Multimedia-Reportage zeigt die spektakulärsten Wege: Vom knackigen Sportklettersteig bis zur Tausendmeterwand. Drahtseilwege auf die Zugspitze, Kletterpfade neben der Eiger-Nordwand, Dolomiten-Klassiker in der Brenta oder die Super-Ferrata am Dachstein.
shi 1325.jpg
"Shisha Pangma - Vom Winde verweht"
Tibet: 8000er-Abenteuer auf eigene Faust
Wie sechs deutsche Alpinisten in Eigenregie den niedrigsten der 14 Achttausender angehen, ist das Thema dieser Audiovision über den tibetischen Himalaja. 8.027 Meter hoch ist die Shisha Pangma. Die karge Landschaft der tibetischen Hochebene zeigt die Audiovision genau so wie das wochenlange Leben in einer Welt aus Schnee und Eis. Höhenorkane und Schneestürme: Jeder Meter nach oben gen Gipfel muss der menschenfeindlichen Umgebung abgerungen werden.

teaserbild_MAN2229.jpg
"Manaslu - Berg der Seele"
8000er-Gipfel: Zwischen Qual und Leidenschaft
Die Welt der Achttausender gehört nicht allein den Alpinprofis. Vier „ganz normale“ Bergsteiger wollen auf den achthöchsten Gipfel der Welt – den 8163 Meter hohen Manaslu – klettern - in Eigenregie, ohne künstlichen Sauerstoff, ohne Sherpa-Träger und Führer. So ist es keine Heldengeschichte, die diese Audiovisionsschau über den Himalaja präsentiert. Es ist eine Beschreibung der Gratwanderung zwischen Erfolg und Scheitern - nicht ohne Selbstironie und Augenzwinkern.
galap3208 konter.jpg
"Vulkangipfel und Mini-Drachen"
Bergerlebnisse in Ecuador, Urzeit-Tiere auf Galapagos
Kraterlandschaften und Lavabomben in eisigen Höhen: Bergwandern in Ecuador verspricht andersartige Aussichten. Chimborazo, Cotopaxi und Co. fordern aber den hartgesottenen Alpinisten. Denn Wolken, Dauerregen und tagelanger Nebel gehören zum Gipfelsturm häufig dazu. Natürlich darf ein Abstecher ins Tierparadies der Galapagos-Inseln bei einer Ecuador-Schau nicht fehlen. Die Kameralinse ist den Bewohnern des einzigartigen Schutzgebietes ganz nah gekommen.
chile_teaserbild.jpg
"Chile: Im Land der donnernden Winde"
Outdoor-Abenteuer am Ende der Welt
Sturmgepeitschte Gipfel, zerklüftete Gletscher, azurblaue Bergseen und staubige Pampa: Das ist Patagonien! Vor allem das Inlandeis präsentiert sich als gigantischer Spielplatz für Abenteurer. Bei der "Transpatagonica" wie auch bei der Ski-Expedition zum Volcan Lautaro. Salz und Sand dagegen prägen den Norden Chiles: Am Ojos del Salado (6.893 m), an den Salzseen der Atacama-Wüste, bei den Anden-Vulkanen nahe San Pedro oder dem Geysirfeld El Tatio.

Aktuelles

#on_air


Welttag
des Berges:
Interview bei
Radio Bremen
Dezember 2017 - Immer am 11. Dezember will die UNO auf „Bedeutung und Probleme der Berglandschaften“ hinweisen. Im Radio-Bremen-Zwei-Interview habe ich lieber auf die Faszination der Berge sowie des Kletterns auf die Gipfel der Welt hingewiesen. Animierendes, Begeisterndes, Hintergründiges zu meinem Berg-(Er)Leben gibt’s im

JETZT AM KIOSK


Dezember 2017 - Einen "Königsjodler möchte man da ausstoßen: Mein Bild vom gleich-namigen Kletter-steig jetzt auf dem Titel der neuen Ausgabe vom BERGSTEIGER-Magazin. Schwer auf Draht!
 

#auf_recherche


Camino del Apu Ausangate:
Atemlos durch Perùs Anden

September 2017 - Der Ausangate-Trek stand auf dem Plan. Von Cusco aus 5 Tage am "Gipfel des Berggottes" unterwegs. Indigena-Dörfer, schneebedeckte 6000er-Gipfel, Trekking und Naturerlebnis. mountain-reporter@work mit #PromPeru
 
Messe-Trubel:
Innovationen
für das
Outdoor-Leben
Juni 2017 - 965 Aussteller aus 40 Ländern. Mein Konsum-Herz als Draußen-Leben-Nerd schlägt schneller, wenn die Outdoor-Messe in Friedrichshafen ihre Pforten öffnet. Ich war unterwegs in Sachen Nachhaltigkeit für das ALPIN-Magazin.
Eiskalt:
Schippern
mit Ski in
Spitzbergen
Mai 2017 - Der Winter ist vorbei? Von wegen! Landgang mit 2 Brettern stand auf dem Programm meines Sail+Ski-Trips mit dem Dreimaster "Rembrandt van Rijn". Eine Woche nochmal Powder schnuppern, während zuhause schon die Bäume ausschlagen? Als echter Ski-Bum habe ich das doch gern gemacht.
Unterwegs als Reporter mit Oceanwide Expeditions.
 
Urner Alpen
obenrum:
Einmal
quer durch!
April 2017 - Mit einem finalen Foto-Shooting bei der Abfahrt vom Grassen über den Firnalpeli-Gletscher ging mein 5-tägiger Reportage-Trip auf der Urner Haute-Route von Andermatt nach Engelberg zuende. Grandioses Alpin-Erlebnis mit Eis, Powder, Sulz und Fels!
Unterwegs als Reporter fürs DAV-Panorama mit bergundtal.ch .
 
AUDIOVISION ALPIN
VORTRÄGE 2018
15.01. Speyer, 16.01. Hanau, 17.01. Darmstadt, 18.01. Rüsselsheim, 19.01. Wiesbaden, 21.01. Hochtaunus, 22.01. Aschaffenburg, 23.01. Offenbach, 24.01. Kaiserslautern, 25.01. Ludwigshafen, 26.01. Neustadt, 27.01. Worms.
 
Mission 5895
completed!
31 x Gipfel-
Erfolg in Afrika
Oktober 2016 - Zu acht standen wir auf dem Kilimandscharo - dem Höchsten in Tansania. Ein abenteuerlicher Marsch durch die Klimazonen der Erde. Zuvor Erfolge am Little Meru (3801 m) und dem Meru-Hauptgipfel (4566 m).
Wo laufen
sie denn?
Juli 2016 - Schneller, härter, länger am Berg: Ist das der neue Trend? Ich habs ausprobiert beim Großglockner-Gletscherwelt-Trail (30 km/1000 Hm). Mountain-Running: Als Reporter lieber mittendrin als nur dabei. #GGUT
 
Im Nirgendwo
zwischen
Pazifik und
Altiplano

Januar 2016 - Schneebedeckte Vulkane, giftgrüne Bergseen und ockerfarbene Felsen. Die Atacama-Wüste in Chile lockte mich mit ihrem Farbenspiel. Aber nicht nur! Auch der Blick in den Krater des im März explodierten Vulkans Villarrica musste sein. Ein atemberaubendes Erlebnis, puh! Ein Ausflug zum Jahreswechsel mit Gasmaske.
 
Reif für die Halbinsel.
Kurs: Süd!

November 2015 - Warm war es bei meinem Trip nicht. Denn das Ziel hieß: Antarktis. Zum Bergsteigen, Schneeschuhlaufen, Seekayak-Paddeln mit Oceanwide Expeditions. Das schwimmende Basecamp namens „Plancius“ war an der Antarktischen Halbinsel unterwegs. Ein Traum-Trip, aber wahrlich kein Passiv-Urlaub.
 
Nordwestradio: Alpinismus und Expeditionen
Februar 2014 - Ob als Abenteurer, Bergsteiger oder Weltenbummler. Zu erzählen gibt es mehr als genug. Das Nordwestradio hat mir reichlich
Pleiten & Pech:
Transpatagonica
-Expedition
ist beendet
Januar 2014 - Trotz allen Daumendrückens: Pioniertaten haben wir keine vollbracht. Weder den Gipfel des San Valentin haben wir erreicht noch eine neue Traverse des Nördlichen Inland-Eises verwirklicht. Wochenlang hielt uns der Sturm in Schach. Auch die Raftboot-Fahrt zum Pazifik hinaus fiel den üblen Verhältnissen zum Opfer. Mit ungewöhnlich warmen Temperaturen hat der Südsommer in Patagonien unsere geplante Überquerung der Gletscher vereitelt.
Alles klar: "Huber-Bua" Thomas im Interview mit mir
Thomas Huber, der Berchtesgadener Extremkletterer, ist mit seiner Multivisionsschau "Im Vakuum der Zeit" durch den Norden getourt. Vorher hat sich der Profi-Alpinist meinen Fragen gestellt. Das vollständige Interview bei klettern.de
8000er-Traum geplatzt
Mai 2010 - Viel fehlte nicht mehr bis zum Gipfel des Shisha Pangma (8.027 m). Aber die nicht enden wollenden Höhen-
stürme des Himalaja haben unser Team am Ende talwärts gepustet. Wie das Expeditionsabenteuer in dünner Luft ausgegangen ist, ist in meinem